Land Software-Entwicklung
FAUST • iServer • LIDOS
Timeout: 01:38 Uhr

Glossar

Erläuterung wichtiger Begriffe unserer Produkte FAUST, LIDOS und iServer

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ

Ergebnisspeicher / Körbe

Die Ergebnisspeicher nehmen die Ergebnisse von Recherchen auf. Die in den Ergebnisspeichern stehenden LIDOS Datensätze bzw. FAUST Objekte lassen sich besichtigen, sortieren, bearbeiten, drucken, exportieren usw.
  • Jede LIDOS Datenbank hat drei unabhängige Ergebnisspeicher A, B und C, die als Schaltflächen im Portal angeboten werden. Der Mausklick auf die Ergebnisspeicher zeigt die darin enthaltenen Datensätze an. Zwischen den Datensätzen der Ergebnisspeicher kann jederzeit gewechselt werden.

  • FAUST bietet für die geöffneten Datenbanken 12 unabhängige Ergebnisspeicher A bis L. Zusätzlich gibt es drei Körbe für spezielle Aufgaben: den Arbeitskorb für alle neu erfassten Objekte, den Sammelkorb zum gezielten Sammeln von Objekten und den Korrekturkorb für alle korrigierten Objekte.

  • FAUST EntryArchiv und FAUST EntryMuseum bieten einen Ergebnisspeicher sowie Arbeits-, Korrektur- und Sammelkorb.

Export

Export meint die Herausgabe bzw. den Transfer von Daten aus Ihrer FAUST- bzw. LIDOS-Datenbank in einer Form, die von anderen Programmen eingelesen werden kann. Für den Export von Daten benötigt man in FAUST bzw. LIDOS ein Exportformat. Die für den Export ausgewählten Datensätze bzw. Objekte werden in strukturierter Form feldweise in eine Datei geschrieben. Welche Felder in welcher Struktur exportiert werden, wird durch das verwendete Exportformat festgelegt.
Exportformate werden in unseren Programmen nach den jeweiligen Bedürfnissen erstellt. Dabei wird festgelegt, welche Felder in die Exportdatei geschrieben werden. Mit dem Exportformat wird auch festgelegt, welcher Struktur der jeweilige Export folgt (z.B. CSV, MAB, XML, HTML, EAD, LIDO, PREMIS).

Exporttyp

Exporttyp meint eine bestimmte Struktur (z.B. CSV, MAB, XML, HTML, DIMAG) mit der Daten in einem Exportformat exportiert werden. Exportformate werden in LIDOS bzw. in FAUST, FAUST EntryArchiv und FAUST EntryMuseum nach den jeweiligen Bedürfnissen erstellt. Dabei wird festgelegt, welche Felder in die Exportdatei geschrieben werden.

top ↑