Land Software Entwicklung
Archiv
Museum
Bibliothek
Information
Dokumentation
AAA
Mobil →

Glossar

Erläuterung wichtiger Begriffe unserer Produkte FAUST, LIDOS und iServer

 

 

Makros / FAUST Basic

FAUST Basic ist eine Programmiersprache, mit der innerhalb von FAUST beliebige Zusatzfunktionen (Makros) erstellt und dem Programm als Menüangebot hinzugefügt werden können. Das Basic-Programm kann auch Teil einer Objektart oder eines Reportformats sein und während des Reports für jedes Objekt ausgeführt werden.

Mengenoperation

Mit den in den Ergebnisspeichern stehenden Suchergebnissen lassen sich Mengenoperationen durchführen. Dabei werden die in den beteiligten Ergebnisspeichern stehenden LIDOS Datensätze bzw. FAUST Objekte miteinander verglichen. Es wird unterschieden:

  • Die Vereinigungsmenge fasst alle in den verknüpften Ergebnisspeichern enthaltenen Datensätze / Objekte zusammen. Mehrfach vorkommende Datensätze / Objekte werden nur einmal berücksichtigt.

  • Die Schnittmenge schneidet zwei Ergebnisspeicher: Es bleiben nur die Datensätze / Objekte übrig, die in beiden Ergebnisspeichern gleichzeitig enthalten sind.

  • Die Differenzmenge zieht zwei Ergebnisspeicher voneinander ab. Es bleiben nur die Datensätze / Objekte übrig, die zwar im 1. Ergebnis, aber nicht im 2. Ergebnis enthalten sind.

Merkmalsuche

Mit dieser Spezialsuche kann nach bestimmten, formalen Merkmalen gesucht werden, in FAUST z.B.:
  • Suche nach Feld X ohne Inhalt
  • Suche nach Feld X mit Inhalt
  • Suche nach ungültigen Referenzen
  • Suche nach fehlenden Pflichteinträgen

Mobile Darstellung

Der FAUST iServer 9 ermöglicht die optimierte Darstellung von mobilen Seiten bzw. das Umschalten auf mobile Seiten, d.h. FAUST- bzw. LIDOS-Datenbanken können auf mobilen Geräten, wie Tablet und Smartphone, angezeigt und genutzt werden.

top ↑