Datenbank und Retrievalsysteme AAA
Aktuelle Nutzer: 48
Timeout: 15:17 Uhr
Mobil →

Tools und Beispieldatenbanken

In diesem Bereich können Sie Tools als Zusatzfunktionen für FAUST Standard und FAUST Professional, aber auch Beispieldatenbanken und ähnliches downloaden.

Ausführliche Infos
FAUST 7/8-Makro "Sonderzeichen": Damit lassen sich in FAUST 7/8 Textfeldern Sonderzeichen per Listenauswahl einfügen. Natürlich bietet das Tool nach der Installation nur auf solche Sonderzeichen Zugriff, die zum regulären PC-Zeichensatz gehören.
Installation: Speichern und entpacken Sie die zip-Datei.
Klicken Sie im FAUST Portal, im Reiter Tools auf Makro | Laden.
Laden Sie die Datei F7_SONDERZEICHEN.MAC.
Wählen Sie ggf. die Option Mit dem FAUST-Programmstart immer laden.
Das Makro steht während der Erfassung/Korrektur im Menü Zusätze zur Verfügung.
Mehr Infos zu Makros finden Sie auch in Kapitel 22.1 des FAUST 7 Handbuchs bzw. in Kapitel 23.2 des FAUST 8 Handbuchs.
14.01.2013
FAUST 7/8-Makro "Umrechnung vom Revolutionskalender in den greg. Kalender": Mit diesem kostenlosen Makro für FAUST 7/8 werden Datierungen des Revolutionskalenders automatisch in gregorianische Datierungen umgerechnet und in das von Ihnen ausgewählte Feld eingestellt.
Das zip-File beinhaltet die mac-Datei und eine pdf-Datei mit Anleitung.
Installation: Speichern und entpacken Sie die zip-Datei.
Klicken Sie im FAUST Portal, im Reiter Tools auf Makro | Laden.
Laden Sie die Datei revolutionskalender_F7.mac.
Wählen Sie ggf. die Option Mit dem FAUST-Programmstart immer laden.
Das Makro steht während der Erfassung/Korrektur im Menü Zusätze zur Verfügung.
Mehr Infos zu Makros finden Sie auch in Kapitel 22.1 des FAUST 7 Handbuchs bzw. in Kapitel 23.2 des FAUST 8 Handbuchs.
08.10.2012
FAUST/FAUST Entry Archiv: Der Einheitsaktenplan für die Bayerischen Gemeinden und Landratsämter (EAPl) von 2007 liegt als als DIN-Normthesaurus für den Thesaurusimport bereit. Mit dem Import wird der EAPl einem ggf. schon vorhandenen Thesaurus angehängt.
     Achtung: Anwender, die bereits mit einer älteren Version des EAPl arbeiten, sollten damit laufende Erschließungen weiterführen. Eventuelle Neuerungen am EAPl, die man für laufende Erschließungen übernehmen möchte, sollten manuell in den vorhandenen Thesaurus (Klassifikation) eingearbeitet werden. Denn bei Übernahme des neuen EAPl in einen bestehenden Thesaurus (Klassifikation) findet aus Sicherheitsgründen kein Abgleich und kein Updating statt.
     Für "Einsteiger" oder für die Erschließung neuer Bestände ist die Übernahme und Nutzung des neuen EAPl unproblematisch.
     Wie man einen DIN-Normthesaurus in einen FAUST-Thesaurus importiert, ist im jeweiligen Handbuch beschrieben.
07.02.2008
 

Ausführliche Infos

top ↑